Bewegter Perspektivwechsel mit Sabine

sabine zimmer, 49 jahre, dipl. jur. univ., mutter von zwillingen und autorin von mumsgreatescape
hier erzähle ich von den großen und kleinen fluchten aus dem alltag, dem leben mit meiner familie und mit mr.right.

vor 11 jahren habe ich meine reiseleidenschaft zur berufung gemacht und arbeite seither bei einer großen deutschen fluggesellschaft.

im unternehmen habe ich neben der fliegerei als teamleitung, in deutschland und in thailand unternehmensinterne veränderungsprozesse begleitet und umgesetzt. das interkulturelle arbeiten, in bangkok über mehrere jahre, hat mich ganz persönlich und auch meine einstellung zur teamarbeit verändert. eine besondere herausforderung war das digitale führen meines in thailand stationierten teams.

unter anderem gehörten zu meinen aufgabenbereichen die konzeption, organisation und moderation von mitarbeiterveranstaltungen in deutschland, als auch in thailand. darüber hinaus habe ich neue servicekonzepte geschult und implementiert. diese veränderungsprozesse waren zum teil auch von widerständen im team begleitet und eine große herausforderung für mich.

im mittelpunkt meines beruflichen denkens steht die dienstleitung, die ich für und mit meinen wechselnden teams lebe, immer auf die kundenbedürfnisse fokussiert. meine teams erreichen in einem respektvollen und wertschätzenden miteinander die gemeinsam vereinbarten ziele. das leben einer positiven fehlerkultur ist mir dabei genauso wichtig, wie meine teams durch inspiration zu bewegen und den einzelnen menschen individuell zu fördern und zu fordern. denn im leben geht es selten um richtig oder falsch, als vielmehr um ursache und wirkung. ausgehend von der these, dass veränderung immer in einem selbst beginnt, ist es mein anspruch veränderung zunächst bei mir selbst beginnen zu lassen, um dann vorbildlich in meinem umfeld zu agieren und meine kollegen emphatisch im veränderungsprozess zu begleiten. hierbei vertraue ich meinen mitarbeitern und stärke ihr selbstverantwortungsgefühl. mein anliegen ist, unser wissen gemeinsam zusammen zu tragen und wachsen zu lassen.

seit 2 jahren bin ich in der kabinenführung im rein fliegerischen dienst tätig und begleite an bord mit meinen teams unsere gäste.

auch außerhalb der fliegerei begleite ich kleine und große veränderungsprozesse von menschen, die sich beruflich oder ganz persönlich verändern wollen. den fokus lege ich darauf, meine mandanten zu befähigen, sich auf die eigenen stärken zu besinnen. darüber hinaus vertrete ich die auffassung, dass ein positives menschenbild die grundlage für unternehmenserfolg ist. gemeinsam mit meinen auftraggebern wechsele ich die perspektive auf prozesse und entwickele gemeinsam visionen, deren umsetzung ich auf wunsch begleite.

ich bin teil des projekts #syltglück und des frauennetzwerkes #konfettihaus.
mein leben ist sehr bewegt, was auch dadurch deutlich wird, dass ich zur zeit in 3 städten in deutschland ein zuhause habe. ich lebe in gießen, leipzig und düsseldorf und arbeitet dort, wo andere urlaub machen oder niemals alleine hin reisen würden.

hast du lust auf einen bewegten perspektivwechsel mit mir? ich freue mich über post von dir! schreib mir an meandmrright(at)icloud.com

fullsizeoutput_ab26

Advertisements