#neunzehn

dieser blogpost enthält liebevolle werbung aus überzeugung und mit hingabe und voller unterstützung von unternehmen, die an das syltglück geglaubt haben!

obwohl carl splitteler schon mit 17 jahren sich dazu entschloss sein privates glück nicht zu suchen, sind seine worte zum glück doch so passend.

wir sitzen im café. wir reisen ab von der insel und werden ein stück gemeinsam diese reise antreten. in höhe von hamburg trennen sich unsere wege. jede geht zurück in ihr leben, in die andere rolle, in ein anderes leben.

wir sind ungefähr gleich alt. unsere leben sind so verschieden, wie sie nur sein können. und doch ist das etwas gemeinsames. 

obwohl wir schon 4 tage mehr oder weniger miteinander verbracht haben, wissen wir wenig voneinander. du erzählst mir. deine augen füllen sich mit tränen. ich höre zu. und meine augen füllen sich mit tränen, während der kellner uns die latte maccatio auf den tisch stellt. wir weinen. tief berührt. jede für sich. und dann doch miteinander und voneinander. wir teilen momente, die so intim sind, dass wir manchmal innehalten. und doch ist da etwas in diesem moment, dass uns ineinander vertrauen lässt. wir folgen unserer intuition, die wir uns irgendwie, trotz aller lebenserfahrungen, bewahrt oder zurückgeholt haben. die intuition flüstert uns zu, dass wir einander vertrauen dürfen.

glückscoaching mit frl. ordnung

ohne dass wir es aussprechen, sind wir uns einig. wir sind in einem geschützen raum, mitten in der öffentlichkeit, der nicht sichtbar ist, der uns aber erzählen lässt. und während die tränen trocknen, dürfen wir wieder lächeln und dann auch lachen. ernste Momente werden durch ein lächeln begleitet und damit mehr wertgeschätzt als abgewertet. ganz im gegenteil, es findet keine bewertung der person gegenüber statt. wir heißen uns willkommen, wie wir eben sind. mit allen spuren, die das leben in und auf uns hinterlassen hat. wir gehen ins sein und sind im moment.

ich tauche in deine familiengeschichte ein, die mich mit deiner familie reisen, es ist in wirklichkeit eine flucht, lässt. du lässt mich fühlen, wie es ist, wenn man alles zurücklassen muss. du beschreibst mir, wie familiengeschichte und erinnerungsstücke neu entstanden sind. neue familienerbstücke, die über die wenigen generationen weitergegeben werden, die ihre eigene geschichte schreiben und erzählen sollen, wenn andere schon gegangen sind. deine augen leuchten, während du mir das erzählst. ich kann spüren, wieviel dir die geschichte deiner familie bedeutet und was familie für dich ist. du zeigst mir deine werte, deine ehre. und du lässt mich auch an den spuren des schmerzes teilhaben, der dir mit voller macht und breitseite begegnet ist. und du lässt mich deine unglaubliche kraft entdecken, die du nicht erklären kannst, die aber irgendwie zu dir gekommen ist und dich zu dem menschen gemacht hat, der neben mir sitzt. ich bin tief beeindruckt. und durch dein sein beglückt.

die natur hat mich berührt und beglückt.

manchmal sind wir kurz still. doch es scheint, dass uns die zeit davonläuft, wir uns noch so viel zu sagen haben, dass wir versuchen im schnelldurchlauf den anderen erleben zu lassen. ich lasse dich an meinen besonderen momenten mit meiner familie teilhaben. du weisst nun vielleicht mehr von mir, als menschen, die meinen mir nahe zu sein und mich zu kennen. oder vielleicht ist es nur etwas anderes?

die unterstützung von außen hat uns glücklich gemacht. gala von eduscho, cupper, glück, korres

es ist eine tiefe ehrlichkeit zwischen uns. vielleicht werden wir uns nie mehr wiedersehen, deshalb bleibt uns nur der moment. diesen kosten wir aus und erfüllen ihn mit den geschichten des lebens. zwei frauenleben, die sich gegenüberstehen. das leben zweier frauen, dass verschiedener nicht sein könnte. ich erzählte dir. du hörst mir zu, schenkst mir ein lächeln, dass mich wärmt. lässt mich von frau zu frau reden. frauengespräche, ich führe sie viel zu selten. das ist mir bewusst geworden in den 10 tagen während des syltglücks.

die besten franzbrötchen der insel! die backstube wurde extra für uns angeheizt!

wir verschwenden keine zeit damit unsere reviere abzustecken und uns mit unseren leben zu profilieren. es ist nicht wichtig, was wir tun, haben und besitzen. es geht nur um die frau gegenüber.

hier haben wir einen zauberhaften abend verbracht. mit einem syltglück menü.

dann kommt der moment des abschieds. unsere wege trennen sich. eine lange umarmung, ein lächeln und ganz viel syltglück.

syltglück zum mitnehmen.

ich fühle mich reich beschenkt. von dieser begegnung und einer frau, deren geschichte mich tief berührt hat. eine schöne frau, die sich unglaublich kraftvoll den herausforderungen des lebens gestellt hat und sich noch immer stellt. eine frau, die aber auch für sich sorgt und mich in bestärkender weise wissen lässt, dass das leben raum und zeit braucht. die mir die kostbarkeit des augenblicks zeigt. eine frau, die sehr selbstbestimmt und dazu auch achtsam zu lebt. 

erfüllt von dieser begegnung, fasziniert von dieser geschichte einer frau, wärmt mich die sonne und das gefühl in mir, etwas ganz besonderes erlebt zu haben. ich bin tief dankbar für diese reise, die ich antreten durfte. 

das glück liegt in den kleinen dingen im leben, die man geschenkt bekommt. einfach so. 

danke moni

es sind die begegnungen, die das leben schreibt, das leben bereichert. es ist die perspektive, die mich bewegt. die perspektive zu wechseln, lässt mich wachsen und entwickeln. ich durfte 19 zauberhafte frauen kennenlernen, jede war für sich einzigartig. jede hat ihr eigenes glück in der hand.

danke

es ist an der zeit danke zu sagen. manchmal tut man es viel zu wenig. dankbar sein. ich fühle eine tiefe dankbarkeit in mir, denn ich bin ein jahr ein teil des syltglücks gewesen.

ein herzliches danke auch an beyer & söhne und an it cosmetics! fotocredit @bettina

wege entstehen dadurch, dass man sie geht. – franz kafka

wir sind zu 6. losgelaufen. zunächst hat andrea sich entschieden, dass sie einfach nicht ausreichend zeit und raum hat, um in das syltglück zu investieren. dennoch haben wir uns entschieden eine marke anzumelden und loszulaufen.

sie ist nun auch ganz offiziell da. unsere geschichte kann man gut bei anja nachlesen. sie beschreibt sehr schön, dass es uns sehr viel kraft gekostet hat, all das auf die beine zu stellen. von außen betrachtet, könnte man meinen, das ist doch ein klacks. doch wird sind 5 starke frauen und das syltglück hat jeden von uns noch einmal verändert. und uns als gruppe. wir hatten sensationelle unterstützung. jemand, der gut zugehört hat und unser syltglück visualisiert hat.

das leben gehört dem lebendigen an, und wer lebt, muß auf wechsel gefasst sein – johann wolfgang von goethe

ich liebe goethe. er ist schon so ein alter mann und doch liegt soviel weisheit in seinen klugen worten, die die zeit überwinden und aktueller nicht sein könnten. seine definition von veränderung passt für mich einfach und lässt mich vieles mit einer anderen perspektive verstehen. und so verstehe ich auch, dass man sich verändern muss, um glücklich zu bleiben.

die bande, welche die traurigkeit zwischen zwei seelen knüpft, sind stärker als die bande der glückseligkeit. – khalil gibran

jede von uns hat sich eingelassen, ist an ihre grenzen gegangen für das projekt syltglück. wer bei anja gelesen hat, der weiss, dass sich das syltglück wieder verändert. von außen betrachtet könnte man meinen, das syltglück ist gescheitert.

kann man denn vom scheitern glücklich sein? ist es denn überhaupt ein scheitern?

wie immer, hat alles mindestens 2 seiten. es ist eine frage der perspektive. und es ist vor allem eine frage, ob man bereit ist für veränderung. ich bin traurig, dass ein stück des gemeinsamen weges, der das pure leben in uns allen geweckt hat, nun vorbei ist. doch mein focus liegt ganz auf dem, was wir geschaffen haben. zusammen. und jede für sich.

ich bin nun selbständig. ich habe mich bewusst für diese schreibweise entschieden, denn ich bin es nur im nebenamt. ich bin selbst, aber nicht ständig. mein herz schlägt für meinen arbeitgeber, der mich die veränderungsbereitschaft gelehrt hat und dies täglich von mir einfordert. ohne meinen arbeitgeber hätte ich es niemals gewagt, zu sagen, „ich will inspirieren und bewegen!“

wäre ich nicht von meinen #syltglückmädels angetrieben, gefördert und gefordert worden, so wäre ich heute nicht zufrieden, mit dem was ich tue und was ich habe. auch wenn ich sehr traurig bin, so verstehe ich doch die motive und gründe derer, die ihre eigenen, kleinen wachsenden unternehmungen vorantreiben möchten. ich bin durch eine konzernstruktur mehr als abgesichert. diesen frauen gilt mein respekt und anerkennung für das, was sie jeden tag leisten. und damit meine ich nicht nur die werbung, von der sie leben. ich meine ihre inspirierenden texte und gedanken, die anregen die perspektive zu ändern. und an dieser stelle muss möchte ich noch einmal den finger erheben einmal sehr deutlich sagen, wenn ihr die links nicht klickt, dass wird es nicht mehr den für euch so wertvollen content geben.

mein team syltglück wollte ich inspirieren und bewegen. wir haben uns bewegt. jede für sich. und alle gemeinsam.

nach 10 tagen syltglück, 19 zauberhaften frauen (ich könnte jeder einzelnen einen moment auf diesem blog widmen), ist es nun an der zeit sich erneut zu verändern.

ich bin gerade mit bildlich gesprochen mehreren baustellen beschäftigt. aber tief dankbar, dass dies meine größte sorge ist. im mai werde ich wieder nach sylt fahren. diesmal mit meiner familie, ganz intim und exklusiv, selbstverständlich bei uta wohnen. darauf freue ich mich und gehe mit denise und uta weiter.

meine tränen trocknen, die gedanken an die erinnerungssplitter, die ich mit anja und bettina verbinde. und darum wünsche ich ihnen erfüllung und gelingen. und sage,

die letzte macht das licht aus.

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu “#neunzehn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.