#licht

WERBUNG

wenn es sommer wird, der sommer ist und wenn er wieder geht. dann hat jeder tag sein eigenes licht. er hat sie gelehrt, was licht bedeutet. mit ihm verbindet sie den beginn, den lauf und das ende eines jeden tages im sommer. jenem sommer.

es ist die stimmung, die das licht ihnen schenkt. es ist, was das licht mit ihnen macht. es ist der lauf des lichts, der den tag bestimmt und ihn enden lässt. es ist das licht, dass sie verbindet.

oft waren sie früh wach. jeder für sich und doch zusammen. wortlos haben sie ihren kaffee zusammen getrunken. sich den augenblick geschenkt, bevor sie in den tag gestartet sind. jeder für sich. in seinen tag. es war ein ritual. ein geschenk. so wie das licht, das kam und sie begleitet hat.

oft sassen sie im garten. haben über den sinn von rasenkantensteinen siniert und dabei gelächelt. jeder für sich. und doch zusammen. wortlos und bedeutend. der mond hat sie dabei beleuchtet, ihnen licht geschenkt. ein anderes licht. aber eben dennoch licht, weil licht sie verbunden hat.

sie haben fotos angesehen und das licht betrachtet. sein kopf hat sich immer zur seite gelegt. manchmal hatte sie das gefühl, gleich fällt der kopf ab. wenn sie es aussprach, hat er seine mimik im gesicht angepasst. dann haben sie gelacht. jeder für sich. gemeinsam und doch einsam. und das, wo doch das lachen als kürzeste verbindung zwischen den menschen gilt.

er roch an ihr und zog den geruch in sich auf. er schmeckte sie, wie einen guten wein. er mochte ihr haar und den geruch, der den raum einnahm, wenn sie erschien. sie mochte liebte seinen ausdruck im gesicht, sein lächeln. die art, wie er seine augen zusammen kniff. und sie betrachtete, gar aufass mit seinen augen. und die unbemerkten berührungen, die er ihr schenkte, ganz persönlich. sie waren intensiv, unsichtbar, aber für jeden anwesenden zu spüren. oft wurden sie angesprochen, ob sie sich frisch verliebt hätten. oder, warum sie immer noch so verliebt wären.

immer lächelten sie.

und dann waren da die schmetterlinge. das symbol der metamorphose. die entwicklung, aber auch die veränderung. aber auch ein symbol der wiedergeburt.

wiedergeburt. manchmal fragt sie sich, ob er es damals schon wusste, dass er sterben würde. sie fragt sich, ob er deshalb sagte, „immer, wenn du einen schmetterling siehst, dann bin ich bei dir!“

wusste er es? sie sprachen über seinen tod. wie sie es erfahren würde, wenn er gegangen sein würde. sie wussten es beide, das es so sein würde. deshalb genossen sie das licht. das licht war immer mit ihnen und immer sprachen über das licht. sie malten sich das licht aus. wie es wohl wäre, in einem alten, verlassenem haus. wenn es morgens eindringt. sie auf einem stuhl sitzen würde, vor einem fenster und das licht in das verlassene haus einfallen würde. sie malten sich diesen moment genauso aus, wie die rasenkantensteine. weder er hatte sie, noch sie hatte sie. aber eine saubere rasenkante lies sie laut und gemeinsam lachen.

sie sass auf einer pyramide in mexico. sie sah ins licht und genoss die wärme, die das licht ihr schenkte. da kam ein schmetterling und setzte sich auf ihre schulter. er blieb ganz lange und seine flügel berührten ganz zart ihre linke schulter. und sie konnte plötzlich mit allen sinnen spüren. etwas, was gegangen war, sie schmerzte und gleichzeitig tröstete. sie musste weinen.

und da war es. ihr sommer, ihre geschichte, ihr licht, und der schmetterling.

sie ging in ein restaurant, nicht weit vom hotel. sie googelte: ihren namen, seinen namen. und sah das ergebnis, das bild eines schmetterlings, der sich im licht zeigte. auf der pyramide. und auf einer schulter sass.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.